(E)-Mountainbike Fahrtechnik- & Spitzkehrenkurse in Glottertal

Du möchtest sicher auf dem (E-) Mountainbike im Gelände unterwegs sein, das volle Potential deines Sportgeräts nutzen und so mit mehr Sicherheit deinen Trailspaß verdoppeln. Wir bieten euch hierfür verschiedene (E)-Mountainbike Fahrtechnikkurse Spitzkehrenkurse in Glottertal an, so dass für jeden der passende Kurs dabei ist. Wir schulen nach dem aktuellen Lehrbild der DIMB (Deutsche Initiative Mountainbike) und mit bestens ausgebildeten und zertifizierten Fahrtechniktrainern.

Unser Kursangebot:

  1. „Bollenhut.bike goes E-MTB“ Bollenhut E-MTB Fahrtechnikkurs Level 1

  2. „Feel the (uphill) flow“ Bollenhut E-MTB Fahrtechnikkurs Level 2

  3. „Feel the flow – geschmeidiges und dynamisches Biken“ Bollenhut E-MTB Fahrtechnikkurs Level 3

  4. „Fahren aus der Mitte“ Bollenhut MTB Fahrtechnikkurs Level 1

  5. Wir trauen uns was“ Bollenhut MTB Fahrtechnikkurs Level 2

  6. „Feel the flow – geschmeidiges und dynamisches Biken“ Bollenhut MTB Fahrtechnikkurs Level 3

  7. Spitzkehren fahren – so gelingt es“ Bollenhut E-MTB/MTB Spitzkehren Fahrtechnikkurs Level 1

  8. So klappt es mit dem Hinterrad versetzen“ Bollenhut E-MTB/MTB Spitzkehren Fahrtechnikkurs Level 2

     

Unsere Fahrtechnikkurse gibt es als:

– Wochenendtermine je 1 Tag (Samstag oder Sonntag von 10.00 – 16.00Uhr)

– Afterwork Kurse pro Fahrtechnikkurs 2 Nachmittage (immer Donnerstag & Freitag von 16.00-19.00 Uhr)

– Privates/individuelles Einzelcoaching oder Gruppenkurs Angebot (Termin nach Absprache)

 

 


Fahrtechnikkurs Termine

E-MTB/MTB (Mix-Kurse) Fahrtechnik Termine:

März:
  •  Samstag 26.03.2022 Fahrtechnik Level 1
  •  Sonntag 27.03.2022 Fahrtechnik Level 2
April:
  •  Samstag 02.04.2022 Fahrtechnik Level 1
  •  Sonntag 03.04.2022 Fahrtechnik Level 2
  •  Samstag 09.04.2022 Fahrtechnik Level 2 Aufrischungs-Wochenende mit Tourtag (2 Tage Sa. & So.)
  •  Sonntag 10.04.2022 Fahrtechnik Level 2 Auffrischungs-Wochenende mit Tourtag (2 Tage Sa. & So.)
Mai:
  •  Sonntag 07.05.2022 Fahrtechnik Level 3
  •  Sonntag 21.05.2022 Fahrtechnik Level 1
  •  Sonntag 22.05.2022 Fahrtechnik Level 2
Juni:

Juli:
  •  Samstag 02.07.2022 Fahrtechnik Level 1
  •  Sonntag 03.07.2022 Fahrtechnik Level 2
  •  Samstag 09.07.2022 Fahrtechnik Level 2
  •  Samstag 30.07.2022 Fahrtechnik Level 1
  •  Sonntag 31.07.2022 Fahrtechnik Level 2
August:
September:
  •  Samstag 03.09.2022 Fahrtechnik Level 1
  •  Sonntag 04.09.2022 Fahrtechnik Level 2
  •  Samstag 10.09.2022 Fahrtechnik Level 1
  •  Sonntag 11.09.2022 Fahrtechnik Level 2
  •  Samstag 17.09.2022 Fahrtechnik Level 2
Oktober:
  •  Samstag 01.10.2022 Fahrtechnik Level 2
  •  Sonntag 02.10.2022 Fahrtechnik Level 3
  •  Samstag 08.10.2022 Fahrtechnik Level 2
  •  Samstag 15.10.2022 Fahrtechnik Level 1
  •  Sonntag 16.10.2022 Fahrtechnik Level 2

 

Preis:

Samstag oder Sonntag 10.00 bis 16.00 Uhr

pro Person/Tag 100,00€

 

Unsere Kurse sind alle auch als Gutscheine erhältich!
Einen dieser Fahrtechnikkurse anfragen

MTB Fahrtechnik Termine:

2022 finden bei Bollenhut.bike keine reinen Mtb Fahrtechnikkurse mehr statt.

Wir haben im vergangenen Jahr gute Erfahrungen damit gemacht unsere Kurse als Mix-Kurse (Mtb/E-Mtb) anzubieten, so dass wir beschlossen haben dies beizubehalten.

Einen dieser Fahrtechnikkurse anfragen

E-MTB/MTB (Mix-Kurse) Spitzkehrenkurs Termine:

April:
  •  Samstag 30.04.2022 Spitzkehrenkurs Level 1
Juli:
  •  Sonntag 10.07.2022 Spitzkehrenkurs Level 1
  •  Sonntag 17.07.2022 Spitzkehrenkurs Level 2
September:
  •  Sonntag 18.09.2022 Spitzkehrenkurs Level 1
Oktober:
  •  Sonntag 10.10.2022 Spitzkehrenkurs Level 1

 

Preis:

Samstag oder Sonntag 10.00 bis 16.00 Uhr

pro Person/Tag 100,00€

 

Unsere Kurse sind alle auch als Gutscheine erhältlich!
Einen dieser Fahrtechnikkurse anfragen

MTB & E-MTB Afterwork Termine:

Immer Donnerstag und Freitag von 17.00 bis 20.00 Uhr

Der Inhalt eines Fahrtechnikkurses wir auf zwei Nachmittage á 3 Stunden aufgeteilt.

Juni:

  • Termine sind bald online
Juli:
  • Termine sind bald online
September:
  • Termine sind bald online
Oktober:
  •  Termine sind bald online

 

Preis:

pro Person/ 2 Nachmittage à 3 Stunden

120,00€

Unsere Kurse sind alle auch als Gutscheine erhältlich!

 

Grundsätzlich arbeiten wir in unseren normalen Gruppengrößen. Solange es die Auflagen vorschreiben sind wir zum Privat-Trainings-Modus übergegangen. Dein Vorteil hier: Individuelleres Training mit erhöhter Intensität für Dich bzw Personen eines Haushalts. Die Kurslänge reduziert sich daher ein bisschen, um keine Überforderung zu erzeugen!

Wir freuen uns auf Deine/Eure Anfrage

Einen dieser Fahrtechnikkurse anfragen

Private & Individuelle Fahrtechnikkurse

Private & individuell geplante (E)-Mountainbike Fahrtechnik- & Spitzkehrenkurse in Glottertal

 

Privat & individuell geplante Mountainbike & E-Mountainbike Fahrtechnikkurse im Schwarzwald.

Hier bestimmst Du was bei deinem Bollenhut-Fahrtechnikkurs Programm sein soll. Frei nach dem Motto: alles kann – nix muss.

Ganz nach Deinen/Euren Wünschen erstellen wir Dir/Euch ein Einzelcoaching oder Gruppenkurs Angebot mit Familie, Freunden oder Kollegen.

Private MTB/E-MTB Fahrtechnikkurse

Mit unserem Bollenhut-Trainer René (lizenzierter Level 1-3 Fahrtechniktrainer DIMB, MTB-Guide DIMB, C-Trainer BDR, Kids on Bike Scout)

Termine:

Frag Deinen Wunschtermin einfach bei uns an.

Preis:

Je nach Paket

Halbtageskurs à 3 Stunden ab 200,00€

Ganztageskurs à 5 Stunden ab 300,00€

Wir freuen uns auf Deine/Eure Anfrage

Privaten Fahrtechnikkurs anfragen
Bollenhut.bike geführte Mountainbike / E-Mountainbike Touren
Bollenhut.bike Mountainbiketouren im Schwarzwald
Bollenhut.bike geführte Mountainbiketouren / E-Mountainbiketouren

Die Inhalte unserer verschiedenen Fahrtechnikkurse

  1. (E-) Mountainbike Fahrtechnik Level 1

Der, wie wir finden, mit Abstand wichtigste Kurs bei uns im Programm. Hier werden die Grundlagen für alle weiterführenden Fahrtechniken gelegt. Eigentlich sollte er eher Fahrsicherheitskurs heißen. Deine Position auf dem Bike, das richtige Bremsen, Anfahren/Absteigen am Berg und die richtige Technik für das Fahren auf einfachen Wegen sind nur einige Punkte die hier geschult werden.

„Bollenhut.bike goes E-MTB“

Bollenhut E-MTB Fahrtechnikkurs Level 1

Kursinhalt:
– Bike Setup E-MTB spezifisch
– Balance
– Grundposition mit -Videoanalyse
– Aktivierung
– Akkumanagment und Fahreffizienz
– E-MTB Grundposition beim bergauf fahren
– Bremsdosierung
– Absteigen und Anfahren am Berg
– kleine Übungstour auf einfachen Singletrails
– persönliches Feedback, weil wir finden „Feedback ist ein Geschenk“

„Fahren aus der Mitte“

Bollenhut MTB Fahrtechnikkurs Level 1

Kursinhalt:
– Bikecheck und individuelles Bike-Setup
– Balance auf dem Bike
– Grundposition mit Videoanalyse
– Aktivierung
– Bremsdosierung
– Absteigen und Anfahren am Berg
– kleine Übungstour auf einfachen Singeltrails
– persönliches Feedback, weil wir finden „Feedback ist ein Geschenk“
Bollenhut.bike Fahrtechnikkurs Level 1
E-Mtb Fahrtechnikkurs Level 2
Bollenhut-Fahrtechnik-Afterwork-Kurse

(E-) Mountainbike Fahrtechnik Level 2

Der nächste Schritt zur sicheren und dynamischen (E-)MTB-Beherrschung. Wurzeln, Stufen, anspruchsvolle und steilere Abschnitte sicher, flüssig und locker bergab und durch E-Unterstützung, in diesen Kursen natürlich auch bergauf, zu befahren ist hier unser Ziel.

„Feel the (uphill) flow“

Bollenhut E-MTB Fahrtechnikkurs Level 2

Kursinhalt:

– Bikecheck und individuelles Bike-Setup E-MTB spezifisch
– Wiederholung von Grundposition und Aktivierung im mittelschweren Gelände
– Vorderrad & Hinterrad entlasten
– Unterstützungsstufen bergauf richtig einsetzen, “ Wer bremst gewinnt“
– Bremsdosierung, Balance und Linienwahl in kniffligen Abschnitten
– Vermeidung von Pedalaufsetzern
– sicheres und flüssiges Befahren von Singletrails mit Wurzeln und Stufen bergauf und bergab
– Grundlagen der engen und weiten Kurve
– individuelle Hilfestellung
– persönliches Feedback, denn „Feedback ist ein Geschenk“

Wir trauen uns was

Bollenhut MTB Fahrtechnikkurs Level 2

Kursinhalt:

– Balance auf dem Bike, Pedalkick “ What is that?“ wir zeigen es dir…..
– Refresh von Grundposition und Aktivierung
– Vorderrad und Hinterrad entlasten
– Grundlagen der engen und weiten Kurve
– Grundposition und Aktivierung im Gelände mit Videoanalyse
– Bergauftechniken im Trail
– individuelle Hilfestellung
– kleine & mega spannende Übungstour im wundervollen Glottertal
– und natürlich ein ganz persönliches Feedback, denn wir finden: „Feedback ist ein Geschenk“

Bollenhut Fahrtechnikkurs in die neue Bikesaison 2021
Bollenhut.bike Fahrtechnikkurs Level 3
Bollenhut.bike E-Mtb Fahrtechnikkurs

(E-) Mountainbike Fahrtechnik Level 3

„ Feel the flow“

Du möchtest das volle Potential deines Sportgeräts nutzen und dein Fahrkönnen auf das nächste Level heben. Das flüssige und dynamische Befahren von anspruchsvollen Trailpassagen mit der entsprechenden Linienwahl und das Spielen mit dem Gelände sind hier Kursinhalt.   Eine Videoanalyse hilft dir beim Finden und Verbessern deiner Position auf dem  Bike. Wir verfeinern die Fahrtechnikelemente aus unseren Level 1 und  Level 2 Kursen. Neu hinzukommen die „Weite Kurve in Sporttechnik“ für mehr Dynamik und  Speed sowie die Heranführung zum „Springen/Droppen“ an Geländekanten oder Stufen sowie die Heranführung zum Überspringen von Hindernissen. „ Alles kann – nichts muss“. Wir tasten uns spielerisch und  vom Einfachen zum Anspruchsvollen an die einzelnen Themen heran um an Ende des Kurstages  mit einem breiten Grinsen im Gesicht vom Bike zu steigen.

Für wen:
Du bikest schon länger oder Du hast den Level 1 und/oder Level 2 Kurs bei uns gemacht. Dein Fahrkönnen ist leicht fortgeschritten oder bereits fortgeschritten. Strecken im Trailgrade rot sind für dich kein Problem.

https://www.dimb.de/ausbildung/wegeschwierigkeit/

„Feel the flow – geschmeidiges und dynamisches Biken“

Bollenhut E-MTB Fahrtechnikkurs Level 3

„Feel the flow – geschmeidiges und dynamisches Biken“

Bollenhut MTB Fahrtechnikkurs Level 3

Bollenhut.bike Fahrtechnikkurs Level 3
Bollenhut.bike Fahrtechnikkurs Level 3
Bollenhut.bike Fahrtechnikkurs Level 3

(E-) Mountainbike Spitzkehrenkurs Level 1

Spitzkehren fahren – so gelingt es“ Bollenhut E-MTB/MTB Spitzkehren Fahrtechnikkurs Level 1

Deine Lieblingsfeierabendrunde ohne Absteigen durchfahren, das wär’s. Wenn da nicht immer diese fiesen Spitzkehren wären. Diese sicher und flüssig bergab zu fahren ist hier unser Kursinhalt

Kursinhalt:

– Individuelles Bike Setup
– Balance auf dem Bike
– Wiederholung von Grundposition, Aktivierung und Bremsdosierung
– Linienwahl, Blickführung, Bewegungsablauf und richtiges Timing
– Zusammenführung aller einzelnen Elemente
– individuelle Hilfestellung
– Videoanalyse
– kleine & mega spannende Übungstour im wundervollen Glottertal
– und natürlich ein ganz persönliches Feedback, denn wir finden: „Feedback ist ein Geschenk“

Bollenhut.bike Fahrtechnikkurs Spitzkehren 1
Bollenhut.bike Fahrtechnikkurs Spitzkehren 1
Bollenhut.bike Fahrtechnikkurs Spitzkehren 1

(E-) Mountainbike Spitzkehrenkurs Level 2

So klappt es mit dem Hinterrad versetzen

Bollenhut E-MTB/MTB Spitzkehren Fahrtechnikkurs Level 2

Das Gelände wird steiler und die Kehren spitzer, das Fahren klappt ganz gut, nur beim Versetzen des Hinterrades hast du noch die „berühmte Luft nach oben“.
In unserem Spitzkehren Level 2 Kurs nehmen wir uns genau diese Spitzkehren vor, die ein Versetzen des Hinterrades, sei es statisch oder dynamisch, erforderlich machen.
Mit etwas Übung kannst du deine Lieblingsrunde nach diesem Kurs an einem Schnurz durchfahren und siehst zudem dabei auch noch ziemlich lässig aus.

Kursinhalt:

– Individuelles Bike Setup
– Balance auf dem Bike
– kurze Wiederholung des Spitzkehren Level 1 Kursinhalts
– Fahren oder Versetzen, top oder flop du musst dich entscheiden
– veränderte Linienwahl, Blickführung, Bewegungsablauf und richtiges Timing
– Backswitch-Impuls
– Zusammenführung aller einzelnen Elemente
– individuelle Hilfestellung
– Videoanalyse
– ausgedehnte & mega spannende Übungstour im wundervollen Glottertal
– und natürlich ein ganz persönliches Feedback, denn wir finden: „Feedback ist ein Geschenk“

Bollenhut.bike Fahrtechnikkurs Spitzkehren 2
Bollenhut.bike Fahrtechnikkurs Spitzkehren 2
E-Mtb Fahrtechnikkurs Level 2 feel the uphill flow

Kids on Bike (6-9 Jahre)

Bollenhut – Kids On Bike

„ Biken wie die Großen – nur viel cooler“

In unseren Kids on Bike Kursen möchten wir Kinder und Jugendliche für das Hobby Mountainbiken begeistern, mit ihnen gemeinsam die Natur erleben und spielerisch und altersangepasst Sozialkompetenz und Umweltverträgliches Biken vermitteln. Das Ganze natürlich gemischt mit einer Riesen Portion Spaß, denn so lernt es sich am besten.

Als  Grundlage dient das „Kids on Bike- Natureride“ Programm der DIMB e.V. (Deutsche Initiative Mountainbike e.V.), die uns mit ihrem Ausbildungsprogramm zum Kids on Bike Scout das nötige Rüstzeug an die Hand gegeben haben. Unser Fahrtechniktrainer Rene‘ profitiert in unseren Kursen sehr von seiner langjährigen Erfahrung in der Jugendvereinsarbeit.

Dieser Kurs ist in 5 Übungseinheiten zu je 2h aufgeteilt, die als Nachmittagskurse unter der Woche stattfinden.

Unser Kursinhalt:

 Trainings – Teil 1:

„Rene‘ isst gerne Rosenkohl“- ein witziges Namensspiel zum gemeinsamen Kennenlernen.

„ Check Dein Bike – wir lernen Naggeln“ –  Ja Wahnsinn, was an so einem Fahrrad alles dran ist. Im Bike-Kreis lernen wir die einzelnen Baugruppen kennen und überprüfen sie dann unter Anleitung.

–  „ Check Deinen Style – denn der Helm ist kein Sombrero“ – Gemeinsame Überprüfung unserer Ausrüstung von A wie „Auf dem Kopf der Helm“  bis  Z wie „unsere Schuhbändel sind Zu“ und allem was ein cooler Biker noch so trägt.

„ Cowboy oder Flamingo – Was hat das denn jetzt mit Biken zu tun? – Spielerisch  und weil es sich prima mit Bildern lernt finden wir die richtige Position auf dem Bike. Stehend, sitzend, liegend, vorwärts, rückwärts, gehockt gestreckt -wir probieren alles aus und am Ende haben wir die Position, die bei den Großen „Grundposition“ heißt.

„ Blitzlicht im Bikerkreis“ – Was war cool und was war vielleicht uncool? Was müssen wir unbedingt wiederholen und was war Quatsch und  was lassen wir beim nächsten Mal weg?

 

Trainings-Teil 2:

„ Bike- & Stylecheck“ – da wackelt nichts und alles sitzt am richtigen Platz, mal schauen was wir uns vom ersten Mal gemerkt haben.

„ Wie war das nochmal mit dem Cowboy, dessen Schatten schneller reitet wie er selbst“ – Wir wiederholen die Grundposition und beim „Schattenfahren“ überprüfen wir uns gegenseitig.

„ Gorilla & Co – sagt mal sind wir hier im Zoo? –  Wenn der Cowboy „sich zum Affen macht“ oder wenn aus der Grundposition die Aktivierung wird. Wer kommt am Tiefsten. Wir spielen „Bike-Limbo“.

„ Blitzlicht im Bikerkreis“ – Was war cool und was war vielleicht uncool? Was müssen wir unbedingt wiederholen und was war Quatsch und  was lassen wir beim nächsten Mal weg?

 

Trainings-Teil 3:

„ Bike- & Stylecheck“ – beim dritten Mal kennen wir uns echt schon gut aus.

„ Cowboy trifft seinen Gorilla-Kumpel – die Beiden haben sich zum Bremsen-Üben verabredet.“ – und das ist voll wichtig , weil irgendwie blockiert immer das Hinterrad und macht den schönen Waldweg und die Wurzeln der Bäume kaputt. Wir üben wie es richtig geht und sind am Ende länger schnell und viel sicherer unterwegs. Und unsere Eltern freuen sich auch, dass sie nicht schon wieder einen neuen Hinterradreifen für uns kaufen dürfen.

„ Shorty – wer schafft den kürzesten Bremsweg ohne  das Hinterrad zu blockieren? –  Mit ordentlich Speed bis zum Stillstand, denn wir wissen ja jetzt wie es geht.

„ Blitzlicht im Bikerkreis“ – Was war cool und was war vielleicht uncool? Was müssen wir unbedingt wiederholen und was war Quatsch und was lassen wir beim nächsten Mal weg?

 

Trainings-Teil 4:

„ Bike- & Stylecheck“ – heut zeigen die Kids den Trainern wie es geht

„ Cowboy und  Gorilla auf der Showbühne“ –  Die besteht ganz nachhaltig aus nicht mehr benötigten Holzpaletten, die man so prima übereinander stapeln kann.  Wir üben das Anheben des Vorderrades und dann sind wir die Stars auf unserer Showbühne.

„ Keine Bühne ohne Attraktion – oder heute schon gewippt?  Wir fahren über eine Wippe – das wird ein Spaß. Und wer weiß vlt. klappt ja auch Springen.

„ Blitzlicht im Bikerkreis“ – Was war cool und was war vielleicht uncool? Was müssen wir unbedingt wiederholen und was war Quatsch und was  lassen wir beim nächsten Mal weg?

 

Trainings-Teil 5:

„ Bike- & Stylecheck“ – als hätten wir nie was Anderes gemacht

„ Cowboy und Gorilla auf dem Weg in die Eisdiele “ Die Trickser Wheelie, Stoppie, Trackie und ihr Kumpel BunnyHopp dürfen dabei natürlich nicht fehlen.  Verspieltes Biken und dabei auf keinen Fall das „Grinsen vergessen“.

„ Blitzlicht im Bikerkreis“ – Was war cool und was war vielleicht uncool? Was müssen wir unbedingt wiederholen und was war Quatsch und  was lassen wir beim nächsten Mal weg?

 

Treffpunkt:  In Denzlingen auf dem Parkplatz vom Einbollenstadion aktuell immer Montags von 16.00-18.00 Uhr

 

Dauer: 5 x 2h

 

Altersstufen: 6-9 Jahre

 

Neuer Kurs:

  •  Termin ist bald online

 

Preis: 175,00€

 

Was brauchst Du für den Kurs:

Ein gut gewartetes, passendes Mountainbike, Witterungsgerechte Kleidung, einen passenden Helm, lange Fahrradhandschuhe, eine Bike- oder Sonnenbrille, Sonnenschutzcreme, einen Rucksack mit kleiner Brotzeit, etwas Obst sowie ausreichend zu Trinken. Für die Übungen empfehlen wir eine entsprechende Schutzausrüstung, wenn vorhanden Protektoren, möglich sind aber auch Scheinbeinschoner, wie man sie vom Fußball kennt oder Schützer vom Inlineskaten.

 

Wichtig:

Es besteht Helmpflicht. Vor der Veranstaltung machen wir einen Bike- und Ausrüstungscheck. Die Kinder werden am Veranstaltungstag von den Eltern zum Treffpunkt gebracht und nach Veranstaltungsende dort wieder abgeholt.

 

Deine Trainer:

Silke Borris (staatlich anerkannte Erzieherin und MTB-Trailscout), Rene‘ Schikowski (Kids on Bike Scout, C-Trainer BDR, MTB-Guide, Level-3-Fahrtechniktrainer, Sportmentaltrainer i. A.)

 

Wir freuen uns auf Deine/Eure Anfrage

Kids on Bike Kurs anfragen
Bollenhut.bike Kids on Bike Kurs
Bollenhut.bike Kids Kurse
Bollenhut.bike Kids Kurse

Teens on Bike (10-12 Jahre)

Bollenhut – Teens on Bike

„ Biken wie die Großen – nur viel cooler für die Altersgruppe 10-12 Jahre“

In unseren Teens on Bike Kursen möchten wir Kinder und Jugendliche für das Hobby Mountainbiken begeistern, mit ihnen gemeinsam die Natur erleben und spielerisch und altersangepasst Sozialkompetenz und Umweltverträgliches Biken vermitteln. Das Ganze natürlich gemischt mit einer Riesen Portion Spaß, denn so lernt es sich am besten.

Als  Grundlage dient das „Kids on Bike- Natureride“ Programm der DIMB e.V. (Deutsche Initiative Mountainbike e.V.), die uns mit ihrem Ausbildungsprogramm zum Kids on Bike Scout das nötige Rüstzeug an die Hand gegeben haben. Unser Fahrtechniktrainer Rene‘ profitiert in unseren Kursen sehr von seiner langjährigen Erfahrung in der Jugendvereinsarbeit.

Dieser Kurs ist in 5 Übungseinheiten zu je 2h aufgeteilt, die als Nachmittagskurse unter der Woche stattfinden. Wir üben auf dem Übungsplatz, sind aber auch auf Tour und wenden das Gelernte im Gelände an.

Unser Kursinhalt:

 Trainings – Teil 1:

„Rene‘ fährt gerne Rad“- ein witziges Namensspiel zum gemeinsamen Kennenlernen.

„ Check Dein Bike – wir lernen Naggeln“ –  Ja Wahnsinn, was an so einem Fahrrad alles dran ist. Hier lernen wir die einzelnen Baugruppen kennen und überprüfen sie dann unter Anleitung.

–  „ Check Deinen Style – denn der Helm ist kein Sombrero“ – Gemeinsame Überprüfung unserer Ausrüstung von A wie „Auf dem Kopf der Helm“  bis  Z wie „unsere Schuhbändel sind Zu“ und allem was ein cooler Biker noch so trägt.

„Die Grundposition – die wichtigste, ach was, die allerwichtigste aller Positionen beim Biken“ – Mit ihr steht und fällt Deine Bike Performance. Aber hast Du sie erstmal drauf klappt auch alles Weitere. Spielerisch  und mit ganz viel „Grinsen nicht vergessen“ finden wir Deine richtige Position auf dem Bike. Du wirst staunen, was man hier schon alles beachten muss. Am Ende haben wir die Position, die bei den Großen „Grundposition“ heißt und wir filmen Dich sogar dabei.

„ Blitzlicht- wir wollen Dein Feedback “oder anders ausgedrückt – Was war cool und was war vielleicht uncool? Was müssen wir unbedingt wiederholen und was war Quatsch und  was lassen wir beim nächsten Mal weg?

 

Trainings-Teil 2:

„ Bike- & Stylecheck“ – da wackelt nichts und alles sitzt am richtigen Platz, mal schauen was wir uns vom ersten Mal gemerkt haben.

„ Das Lot im Bauchnabel“ – Wir wiederholen die Grundposition und beim „Schattenfahren“ und im „Haifischbecken“ überprüfen wir uns gegenseitig.

„ Die Aktivierung oder wenn auf dem Trail die Post abgeht“ –  wie aus der Grundposition die Aktivierung wird und warum wir das überhaupt machen, wo es doch so lächerlich aussieht? Wir üben die Bewegungsfolge ein und wenden das Gelernte direkt im Palettenparcour an.

„ Blitzlicht- wir wollen Dein Feedback “oder anders ausgedrückt – Was war cool und was war vielleicht uncool? Was müssen wir unbedingt wiederholen und was war Quatsch und  was lassen wir beim nächsten Mal weg?

 

Trainings-Teil 3:

„ Bike- & Stylecheck“ – beim dritten Mal kennen wir uns echt schon gut aus.

„Schredderbremse ist out – Umweltverträglichkeit ist in “ – Wir üben das Bremsen und die Bremsdosierung und sind am Ende länger schnell und viel sicherer unterwegs. Die Wege bleiben ganz  unsere Eltern freuen sich auch, dass sie nicht schon wieder einen neuen Hinterradreifen für uns kaufen dürfen.

„ Shorty – wer schafft den kürzesten Bremsweg ohne  das Hinterrad zu blockieren? –  Mit ordentlich Speed bis zum Stillstand, denn wir wissen ja jetzt wie es geht.

„ Blitzlicht- wir wollen Dein Feedback “oder anders ausgedrückt – Was war cool und was war vielleicht uncool? Was müssen wir unbedingt wiederholen und was war Quatsch und  was lassen wir beim nächsten Mal weg?

 

Trainings-Teil 4:

„ Bike- & Stylecheck“ – heut zeigen die Teens den Trainern wie es geht

„Hindernisse überwinden- für uns kein Problem“ –  Wir üben das Anheben des Vorder- und Hinterrades und mit dem richtigen Timing überfahren wir ein Seil ohne es mit den Reifen zu berühren. Im Palettenparcour steigern wir uns und stapeln mächtig hoch.

„ Balanceakt – oder heute schon gewippt?  Wir fahren über eine Wippe, und zwar ganz langsam – das wird ein Spaß.  Und dann natürlich auch ganz schnell. Und wer weiß vlt. klappt ja auch Springen.

„ Blitzlicht- wir wollen Dein Feedback “oder anders ausgedrückt – Was war cool und was war vielleicht uncool? Was müssen wir unbedingt wiederholen und was war Quatsch und  was lassen wir beim nächsten Mal weg?

 

Trainings-Teil 5:

„ Bike- & Stylecheck“ – als hätten wir nie was Anderes gemacht

„ Eisdielentricks- Wir werden Die Trickser“ – Heute üben wir Wheelie, Stoppie, Trackie und Manualen was das Bike hergibt. Wenn Manualen klappt Bunnyhoppen wir noch.  Verspieltes Biken und dabei auf keinen Fall das „Grinsen vergessen“.

„ Blitzlicht- wir wollen Dein Feedback “oder anders ausgedrückt – Was war cool und was war vielleicht uncool? Was müssen wir unbedingt wiederholen und was war Quatsch und  was lassen wir beim nächsten Mal weg?

 

Treffpunkt:  In Denzlingen auf dem Parkplatz vom Einbollenstadion. Immer Dienstags von 16.00-18.00 Uhr

 

Dauer: 5 x 2h

 

Altersstufen: 10-12 Jahre

 

Neuer Kurs:

  • Termin ist bald online

 

Preis: 175,00€

 

Was brauchst Du für den Kurs:

Ein gut gewartetes, passendes Mountainbike, Witterungsgerechte Kleidung, einen passenden Helm, lange Fahrradhandschuhe, eine Bike- oder Sonnenbrille, Sonnenschutzcreme, einen Rucksack mit kleiner Brotzeit, etwas Obst sowie ausreichend zu Trinken. Für die Übungen empfehlen wir eine entsprechende Schutzausrüstung, wenn vorhanden Protektoren, möglich sind aber auch Scheinbeinschoner, wie man sie vom Fußball kennt oder Schützer vom Inlineskaten.

 

Wichtig:

Die Teilnahme ist nur mit unterschriebener Einverständniserklärung der Personensorgeberechtigten möglich. Es besteht Helmpflicht. Vor der Veranstaltung machen wir einen Bike- und Ausrüstungscheck. Die Kinder werden am Veranstaltungstag von den Eltern zum Treffpunkt gebracht und nach Veranstaltungsende dort wieder abgeholt.

 

Deine Trainer:

Silke Borris (staatlich anerkannte Erzieherin und MTB-Trailscout), Rene‘ Schikowski (Kids on Bike Scout, C-Trainer BDR, MTB-Guide, Level-3-Fahrtechniktrainer, Sportmentaltrainer i. A.)

 

 

Wir freuen uns auf Deine/Eure Anfrage

Teens on Bike Kurs anfragen
Bollenhut.bike Teens Kurse
Bollenhut.bike Teens Kurse
Bollenhut.bike Teens Kurse